Rumänienhilfe-Stauden

 

Über uns

Im Winter 1989/90 kurz nach dem Umsturz Ceausescus in Rumänien, machten sich die Helfer des BRK Augsburg-Land auf den Weg in das Ostblockland. Unter ihnen war damals als erster Helfer aus den Stauden Anton Böck. Als man im Frühjahr 1990 weitere Helfer suchte, waren auch die Brüder Peter und Martin Böck unterwegs ins Abenteuer nach Rumänien. Fortan war die Hilfe aus den Stauden jedes Jahr ein Pflichtprogramm, um die Not der Menschen dort zu lindern. Bis zum Jahre 1996 wurden von den Brüdern zusammen viele Ziele in Rumänien angefahren und versorgt. Im Jahre 1996 erfolgte eine Trennung der Hilfsbereiche in die Gebiete Alba Julia (Schwester Maria Hauser) und den Bereich Iasi. Die Größe der Transporte machte gemeinsame Fahrten nicht mehr möglich.

Im Jahr 2002 wurde dann die bis dahin gewählte Form unter dem Dach des BRK Augsburg-Land beendet.

Am 12.09.2002 wurde im Gasthaus Riedler der Verein Rumänienhilfe-Stauden e.V. gegründet:

Gründungsmitglieder waren:

Böck Martin

Greiner Peter

Böck Bernhard

Wanner Roland

Lindemann Franz

Wolf Thomas








Der Verein



 

 

 


 

Vorstände



 

 

Mitgliedschaft


Geben Sie die Konditionen für eine Mitgliedschaft an. Bieten Sie Webseiten-Besuchern mit Kontaktmöglichkeiten wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer die Möglichkeit, Sie zu kontaktieren, um Mitglied zu werden.